Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

swb setzt Akzente in der Beleuchtung der Ladenpassage des Erweiterungsbaus des Deutschen Auswandererhauses

10.05.2012

Die originale Einrichtung des Damen- und Herrenfrisörs Mathieves stammt aus dem Jahr 1966. Die Besucher des Deutschen Auswandererhauses beginnen hier eine Spurensuche der 15 Einwandererfamilien, deren Geschichten das Museum im Erweiterungsbau erzählt. Foto: Heiko Sandelmann
Seit dem 22. April 2012 ist der Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses für die Besucher geöffnet. In dem neuen Ausstellungskomplex tauchen die Besucher in einer rekonstruierten Ladenpassage in die Alltagswelt der Bundesrepublik Deutschland des Jahres 1973 ein.

Mithilfe der finanziellen Unterstützung von swb ist es den Wissenschaftlern des Deutschen Auswandererhauses gelungen, unter anderem originale Leuchtreklameschilder der Zeit aufzuspüren und für das Museum zu erwerben. Darunter ein Schild von Lufthansa aus dem Jahr 1973, das aus einem Reisebüro in Köln stammt und dort seit dessen Eröffnung über dem Schreibtisch der ehemaligen Besitzerin hing. Auch die Werbeleuchte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ist ein Sammlerstück aus den Sechzigerjahren.

„Durch den Erweiterungsbau können Besucher nun auch einen Eindruck davon bekommen, wie es war, in ein fremdes Land einzuwandern. Es war schnell klar, wir wollen eine so bedeutende Attraktion in Bremerhaven unterstützen. Ein ganz besonderes Highlight sind die Leuchtreklameschilder aus dem Jahr 1973 in der Ladenpassage. Diese Raritäten sollen symbolisch dafür stehen, dass swb nicht nur der Energielieferant des Deutschen Auswandererhauses ist, sondern auch als regionaler Partner vor Ort ist", sagt Axel Siemsen, Geschäftsführer der swb, Bremerhaven GmbH.

Dr. Simone Eick, Direktorin des Deutschen Auswandererhauses, freut sich über das Engagement von swb: „Sich für die Kultur unserer Stadt einzusetzen ist ein wertvoller Beitrag von swb. Indem wir dank der finanziellen Unterstützung von swb die Leuchtreklameschilder für die rekonstruierte Ladenpassage in unserem Erweiterungsbau erwerben konnten, ist der 70er-Jahre-Spirit in den neuen Museumsräumen noch lebendiger.“ Und das sei wichtig, um die Besucher in die damalige Zeit versetzen zu können – jene Zeit, in der die Bundesregierung den Anwerbestopp für ausländische Arbeitskräfte verhängte, die während der Jahre des Wirtschaftswunders so dringend benötigt worden waren, und vor deren Kulisse 300 Jahre Einwanderungsgeschichte nach Deutschland erzählt werden.

externer Link:  Panoramablick Deutsches Auswandererhaus

Sie haben Fragen zu dieser Seite?

das Touristik-Team Dann senden Sie einfach eine E-Mail an das Touristik-Team
touristikweb at erlebnis-bremerhaven.de
Diese Seite wird Ihnen präsentiert von:
Anzeige
Logo b.i.t. Bremerhaven

Anzeige

Anzeige: Webportal

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/sehenswertes/museen-erlebniswelten/deutsches-auswandererhaus-bremerhaven/swb-setzt-akzente-in-der-beleuchtung-der-ladenpassage-des-erweiterungsbaus.49028.html
© bremerhaven.de 2009