Direkt zum Seiteninhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen Direkt zur Suche springen Direkt zur Hilfeseite springen
Seestadt Bremerhaven
     
Inhaltsbereich überspringen

Grußwort der Schirmherrin von „Sail Bremerhaven 2010"

Auch mit der "Sail" Kurs halten im maritimen Bündnis

Majestätische Segelschiffe, die Königinnen der Weltmeere, strahlen seit jeher eine besondere Faszination aus. Sie stehen für die Weite des Meeres, für  Freiheit, Entdeckergeist und das Überwinden von Grenzen. Im August werden wieder zahlreiche Großsegler eine Brise Seefahrtsromantik nach Bremerhaven bringen. Als  Schirmherrin der „Sail Bremerhaven 2010" lade ich Sie herzlich  zu diesem beeindruckenden Windjammerfestival ein. 

Bremerhaven kann nicht nur auf eine große Schifffahrtstradition verweisen. Mit ihrem  modernen Containerhafen investiert die Seestadt in ihre  maritime Zukunft. Wie auch vielen anderen Branchen wehte in den letzten Monaten auch der internationalen Seeschifffahrt ein rauer Wind entgegen. In diesen  wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es natürlich besonders  wichtig, dass die Bundesregierung Kurs hält. Wir stehen zu  den Vereinbarungen zwischen Bund, Küstenländern, Wirtschaft und Gewerkschaften im Rahmen des Maritimen Bündnisses. Gemeinsam haben wir uns eine hohe Wettbewerbsfähigkeit der maritimen Branchen in Deutschland auf die Fahnen geschrieben.

Es freut mich sehr, dass Bremerhaven seine maritime Tradition weiterführt und nun schon zum achten Mal ein  so bedeutendes Windjammertreffen ausrichtet. Den Veranstaltern, Besatzungen und Besuchern aus allen Kontinenten wünsche ich „Mast und Schotbruch" für eine unvergessliche Sail.



Dr. Angela Merkel

Bundeskanzlerin
der Bundesrepublik Deutschland      

Originaladresse des Artikels: http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/sail-bremerhaven/sail-2010/grusswort-der-schirmherrin-von-sail-bremerhaven-2010.24909.html
© bremerhaven.de 2009